Hier finden Sie mich:

HumAnimal Healing®

Ganzheitliche, spirituelle und mediale Behandlung, Beratung und Begleitung für Mensch, Natur und Tier

An der Gerichtslinde 3

42929 Wermelskirchen

Deutschland (NRW)

und/oder

Serlesstr. 64

6167 Neustift im Stubaital

Österreich (Tirol)

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

+49 176 32419741 (D)

+43 699 17411967 (A)

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

"Birgit Kuntze"

letzte Aktualisierung:

30. Juni 2018

 

Diese Homepage ist online seit: Oktober 2013

Seminare und Ausbildung

Informationen zur Tierkommunikations-Ausbildung sowie Anmeldung
Download
Infos + Anmeldung_Tierkommunikation.pdf
PDF-Dokument [183.9 KB]

Ausbildung zum/zur geprüften Tierkommunikator/in

Diese Komplett - Ausbildung in Telepathischer Tierkommunikation

ist in 5 Teile aufgeteilt:

1.    Modul:

Basis-Seminar "Grundlagenvermittlung"
2.    Modul:

Aufbau-Seminar 1 "in den Körper eintauchen"

3.    Modul:
Aufbau-Seminar 2 "Kontakt mit verstorbenen Tieren"
4.    Modul:

Abschluss-Seminar "Reden mit anwesenden oder vermissten Tieren" und Prüfung

und:

Übungsgruppen:
5- malige Teilnahme an einem "Austausch-Abend in Tierkommunikation“.
(Ersatzweise können Nachweise über 10 Tierkommunikationen mit schriftlichem Feedback der Tierbesitzer vorgelegt werden.)

Mit der erfolgreichen Teilnahme aller Module, 5 Übungseinheiten und bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie die Qualifikation mit Zertifikat:
„geprüfte/r Tierkommunikator/in“.

 

Selbstverständlich ist es auch möglich, nur Einzelseminare,

wie z.B. nur das Basis-Seminar und ggf. anschließend die Übngsgruppen, zu besuchen!

 

 

Details zu den entsprechenden Modulen finden Sie hier:
 
1.    Modul: Basis- Seminar in Tierkommunikation "Grundlagenvermittlung"

(1,5 oder 2 Tage, Kosten: 197 €/272 €. Bei 2 Tagen entfallen die Übungsabende)


Seminarinhalte:

 

  • Einführung  –  was ist Telepathie?
  • Neue Aspekte im Umgang und dem Zusammenleben mit Tieren erkennen
  • Meditations- und Visualisierungsübungen
  • Möglichkeiten des Empfangens
  • Innere Vorbereitung zur Einstimmung auf die Telepathie
  • Anwendungsmöglichkeiten
  • Regeln und Ehrenkodex
  • Informationen senden und empfangen
  • Telepathische Kontaktaufnahme mit Tieren mittels Foto
  • Nachgespräche mit den Tierbesitzern
  • Vertrauensfindung in die Kommunikation und telepathischen Fähigkeiten
  • Auflösen von Schwierigkeiten und Unsicherheiten

 

Nach jeder Übung werden die Erfahrungen in der Gruppe besprochen.


Vorkenntnisse sind keine erforderlich!

Bitte mitbringen:
1 Kissen, 1 Stift, 1 Hardcoverblock A4, Lesebrille, falls nötig, Fragen an Ihr Tier, ausgedruckte Fotos von Ihren lebenden Tieren, Vertrauen zu mir und zu vor allem zu Ihnen selbst, GUTE Laune, Offenheit für ALLES, was kommt!


Bereits nach diesem Seminar sind Sie in der Lage, sich mit Tieren auf telepathischer Weise zu verständigen.


Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.


Wenn Sie anschließend etwas üben möchten, weitere Vertiefungen im Bereich der Tierkommunikation wünschen oder „geprüfte/r Tierkommunikator/in“ werden möchten, stehen Ihnen folgende weitere Seminare zur Verfügung:

 


Übungsgruppe: Austausch- Abende in Telepathischer Tierkommunikation 
(5 Abende, Kosten: je 27,00 €)


Diese Übungsabende sind für alle Personen geeignet, die bereits (Grund-) Kenntnisse in der Tierkommunikation besitzen, wie z. B.: Absolventen/innen des Basis-Kurses oder Tierkommunikatoren/innen in Ausbildung.


Seminarinhalte:

  • Üben in der Gruppe
  • Erfahrungsaustausch
  • Sprechen über Unsicherheiten oder auftretende Schwierigkeiten im Umgang mit der Tierkommunikation und/oder deren Auswertung
  • Erlernen oder Vertiefen von neuen Techniken
  • eine kleine Entspannungs-Meditation, wenn gewünscht
  • spontan Anfallendes


Bitte mitbringen: Siehe Modul  1



2.    Modul: Aufbau 1 - Seminar in Tierkommunikation " in den Körper eintauchen"
(2 Tage, Kosten: 272 €)

 

Dieses Seminar ist für alle Personen geeignet, die bereits (Grund-) Kenntnisse in der Tierkommunikation besitzen, ihre Fähigkeiten erweitern möchten und nun zusätzlich noch mehr auf der körperlichen Ebene mit dem Tier Kontakt aufnehmen möchten.

 

Seminarinhalte:

  • Üben in der Gruppe
  • Entspannungs-Meditation
  • Erfahrungsaustausch
  • Umgang mit Unsicherheiten oder auftretenden Schwierigkeiten bei der Tierkommunikation und/oder deren Auswertung
  • Erlernen oder Vertiefen von neuen Techniken
  • Tierkommunikation mittels Fell, Federn, etc.
  • Tierkommunikation ohne Hilfsmittel (wie: Foto, Haare oder das Tier selbst…)
  • Schutz- und Reinigungstechniken
  • Body-Check:
    • Zum Einfühlen in den Körper des Tieres
    • Zum Herausfinden von gesundheitlichen Problemen
    • Um mit den Sinnen des Tieres wahrnehmen zu können
  • Kennenlernen des persönlichen Krafttieres
  • Tierkommunikation mit Tierkollektiven
  • Tierkommunikation mit dem persönlichen Angsttier
  • Rollenspiel zum Erlernen von schwierigen Feedback-Gesprächen
  • Selbstreflexion
  • spontan Anfallendes
  • Raum für anfallende Fragen, Informationsaustausch und/oder individueller Wünsche

 

Bitte mitbringen: Siehe Modul  1

sowie Fell/Haut/Federn etc. von eigenen oder bekannten Tieren (mit Erlaubnis der Besitzer)


Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

 

 

3.    Modul: Aufbau 2 - Seminar "Kontakt mit verstorbenen Tieren"
(2 Tage, Kosten: 272 €)

 

Wenn Sie schon etwas sicherer in der Tiertelepathie sind und Ihre Fähigkeiten dennoch erweitern möchten sowie verstehen wollen, wie die Auswirkungen der Tier-Mensch-Beziehungen auf unser gesamtes Leben einwirkt und wie Sie das Zusammenleben mit Ihrem Tier auf allen Ebenen vertiefen können, sind Sie in diesem Modul richtig.

 

Seminarinhalte:

  • Vertiefung des bisher Erlernten
  • Klärung offener Fragen der Teilnehmer
  • Erfahrungsaustausch
  • Kleine Meditationen
  • Kennenlernen des persönliches Helfertiers (Familiar)
  • Welche Aspekte zeigen unsere Haustiere:
    • Welche spirituellen Qualitäten bringen die unterschiedlichen Tierarten unserer Haustiere in unser Leben?
    • Mein Tier als Spiegel -  Was zeigt mir mein Haustier über mich?
    • Möglichkeiten zur Unterstützung meines Tieres in seinem eigenen spirituellen Wachstum.
    • Das Haustier im System Familie, sowie im Zusammenleben mit Artgenossen und anderen Tierarten.
  • Sterbebegleitung für Tiere:
    • Vorbereitung auf den Tod
    • Folgen eines unerwarteten Todes für die Tierseele
    • Sterbehilfe: Ja oder nein? Den richtigen Zeitpunkt wählen
    • Die unterschiedlichen Sterbephasen
    • Übergang und Begleitung der Seelen in die andere Dimension
    • Kommunikation mit sterbenden Tieren
    • Mögliche Hilfestellungen für den Übergang
  • Wenn das Tier bereits verstorben ist:
    • Möglichkeiten für den Verbleib des Tierkörpers
    • Trauerbegleitung für den Tierhalter
    • Unterschiede in der Telepathie zwischen lebenden und verstorbenen Tieren
    • Tierkommunikation mit bereits verstorbenen Tieren
  • spontan Anfallendes
  • Raum für besondere Wünsche der Teilnehmer

 

Bitte mitbringen:

  • Siehe Modul 1, 2 und 3 sowie Fotos von bereits verstorbenen Tieren, z.B. die, die in Ihrem bisherigen Leben für Sie wichtig waren. Mit Erlaubnis der Besitzer können auch von fremden Tieren Fotos mitgebracht werden.


Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

 


4.    Modul: Abschluss - Seminar "Reden mit anwesenden oder vermissten Tieren"

                    und Prüfung, falls gewünscht
(1,5 Tage Seminar: 222 €  + 0,5 Tage Prüfung. Prüfungsgebühr: 66 € = 288 €)

 

Dieses Seminar richtet sich an Personen, die ihre telepathischen Erfahrungen und Fähigkeiten noch weiter vertiefen (und einen Abschluss zum „geprüften Tierkommunikator“ erlangen) möchten.

 

Zu diesem Seminar sind, nach Absprache, eigene Tiere herzlich willkommen :-)

 

Seminarinhalte:

  • Gruppenmeditation
  • Erfahrungsaustausch
  • Erlernen einer Technik, um mit anwesenden Tieren leicht und direkt zu kommunizieren
  • Reden mit anwesenden Tiere:
    • Mit mitgebrachten Haustieren
    • Mit fremden Tieren im Stall oder auf einer Wiese
  • Interview mit Wildtieren
  • Vermisste Tiere:
    • Wie nehme ich Kontakt zu ihnen auf?
    • Woran erkenne ich, wie es ihnen geht; ob sie noch leben oder bereits tot sind?
    • Wie kann ich Einzelheiten in der Umgebung der Tiere erfassen?
    • Wie kann ich ein Tier wieder nach Hause lotsen?
    • Wie gehe ich damit um, wenn sie nicht nach Hause kommen möchten?
  • Raum für anfallende Fragen, Informationsaustausch und/oder individueller Wünsche
  • Schriftliche Abschlussprüfung zur Erlangung des Titels „geprüfte/r Tierkommunikator/in“
  • Große Abschlussrunde

Bitte mitbringen:

Siehe Modul  1, 2, 3 und 4, Bilder von vermissten Tieren.

 

Wetterfeste Kleidung und Schuhe für den Aussentermin im Stall.
Ggf. ein paar Leckerlies für Pferde...


Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung oder nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung das Zertifikat "geprüfte/r Tierkommunikator/in".

Alle Preise verstehen sich incl. Seminarunterlagen, Getränken, Teilnahmebescheinigungen/ Zertifikaten und Knabbereien.

 

Die Seminare finden in der unmittelbaren Umgebung von Innsbruck, Wermelskirchen oder in den Paracelsus Schulen in Rosenheim oder Freilassing statt.

 

 

Jedes Seminar kann auch einzeln besucht, bzw. gebucht werden!

 


Die Termine für die nächsten Seminare finden Sie hier: ->

 

Zur Anmeldung eines der Module oder der kompletten Ausbildung bitte ich Sie, folgendem Link zu folgen:

Für weitere Informationen rund um die Ausbildung und rund um die Termine sowie die Anmeldung zu der o. g. Ausbildung nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

 

Ich freue mich auf Sie!

 

Informationen zur Tierkommunikations-Ausbildung sowie Anmeldung
Download
Infos + Anmeldung_Tierkommunikation.pdf
PDF-Dokument [183.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Texte, Bilder und Grafiken: Birgit Kuntze. Alle Rechte vorbehalten.